• Hamburg Corona Test Center, Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg

Unsere Tests

In Hamburg:

PCR-Test
Die Technik des PCR-Tests wurde bereits 1983 entwickelt und ist somit schon lange erprobt. Es handelt sich hier um ein Verfahren, was auf einer Kettenreaktion (Polymer Chain Reaction) der DNS basiert. Die Auswertung findet in einem Labor statt, was gewisse Logistik, Fachpersonal und Laborkapazität voraussetzt.

Der Aufwand führt dazu, dass das PCR-Testverfahren teurer als ein Corona Schnelltest ist, allerdings sind hier die Ergebnisse fast zu 100% zuverlässig.

 

Antigen-Schnelltest
Ein Antigen-Schnelltest macht sich nicht die DNS, sondern den Nachweis von
Proteinfragmenten im Abstrich zunutze. Diese Methode benötigt kein Labor und ist daher schneller und unkomplizierter. Die Kosten können hier gering gehalten werden, allerdings weist diese Testmethode eine geringere Sensibilität als der PCR-Test auf. Dies hat zufolge, dass die Ergebnisse nicht immer zu 100% zuverlässig sind, jedoch trotzdem bei 95% liegen.

Auch wenn ein sogenannter Falsch-nagativer Befund nicht ganz ausgeschlossen ist, hat sich diese Methode, gerade in der Zeit einer Pandemie, bewehrt. Die schnelle und unkomplizierte Auswertung macht es möglich, ein hohes Aufkommen an Testpersonen in kurzer Zeit zu bewältigen.

 

Antikörper-Schnelltest
Mit einem Antikörper-Test versucht man festzustellen ob ein Mensch bereits den Corona Virus hatte. Anstatt das Virus selbst nachzuweisen, sucht man nach Antikörpern, die als Reaktion des Immunsystems, vom Körper gebildet wurden.

Die Antikörper, die als Abwehr gebildet werden, sind im Blut nachweisbar. Jedoch dauert es eine gewisse Zeit (ein paar Tage), bis sich Antikörper bilden. Somit ist ein Antikörper-Test nicht gleichzusetzen mit einem PCR-Test oder Antigen-Test, bei welchen eine akute Infektion mit dem Virus nachweisbar ist.

 

Corona-Speicheltest
Der Corona-Speicheltest, auch „Spucktest“ genannt, ist ein sehr neuer Test der in Frankreich entwickelt wurde. Hierbei wird lediglich ein Röhrchen unter der Zunge platziert und Speichel entnommen, um im nächsten Schritt zu ermitteln ob man den Erreger in sich trägt. Diese minimal-invasive Methode ist zwar noch nicht lange erprobt, doch zeigt bisher einen sehr geringen Fehlerquotienten auf. Ein Testergebnis ist nach ca. 20min möglich.

 

Hallo Lieber Besucher,

unser Testzentrum am Jungfernstieg hat geschlossen:

 

ab dem 01.07.2021.

 

Sie finden uns jetzt bei der Universität der Bundeswehr, Holstenhofweg 85.

-Ihr Corona Test Center Team